News

Stefan Zeberli gewinnt Bronze an der Weltmeisterschaft Heissluftballon in Debrecen Ungarn

Die Schweiz ist nun definitiv von der Segel- zur Ballonnation aufgestiegen. Nach dem Gordon Bennett Sieg von Kurt Frieden und Pascal Witprächtiger, konnte Stefan Zeberli die Bronzemedaille an den Heissluftballon Weltmeisterschaften in Ungarn entgegennehmen.

Siegerehrung WM Heissluft 2010

Herzliche Gratulation zu dieser sensationellen Leistung von der ganzen Ballonsportgruppe Mostindien.

Gordon Bennett Gasballonrennen

Der Coupe Aeronautique Gordon Bennett, das grösste und spektakulärste Gasballonrenen der Welt wird im September 2010 in Bristol England starten. Sieger ist die Mannschaft welche die längste Strecke direkt gemessen vom Startort zum Landeort zurücklegt. Es dürfen Fahrzeiten von 40 - 80 Stunden erwartet werden.

Aus jedem Land dürfen max. 3 Mannschaften teilnehmen. Von der Schweiz sind bis jetzt gemeldet:
Swiss 1  Kurt Frieden / Pascal Witprächtiger
Swiss 2  Max Krebs / Walter Gschwendtner

Kurt Frieden startet zu seiner 1`000 sten Heissluftballonfahrt

25. August 2010 Nach über 17 Jahren konnte Kurt Frieden seine 1`000 ste Heissluftballonfahrt starten. Dies am Twente Ballooning in Oldenzaal Holland. Herzliche Gratulation.

Dank an Ballonsportgruppe Mostindien

Momentan sitzen wir in in einem 4-Stern Hotel in Kroatien gemütlich auf einem Sofa und geniessen den lauen Abend. Das Meer, das klare Wasser, die herrliche Sonne und das überaus feine Essen geniesen wir Tag für Tag. Morgen geht unsere Reise weiter nach Venedig, wo wir dann 2 Tage bleiben.

Wir möchten noch einmal allen Ballonfahrern und Teams für das zahlreiche Erscheinen und das überwältigende Spalier danken! Diesen Tag werden wir nie vergessen.

Herzliche Grüsse

Rebekka und Stefan

Hochzeit von Stefan und Rebekka in Sulgen (TG)

Bei trockener Witterung konnten wir eine tolle Hochzeit mit anschliessenden Apéro geniessen. Die Ballongruppe Mostindien war mit vielen Ballonkörben präsent und hat ziemlich eingeheizt.

Herzliche Gratulation dem Brautpaar. Weitere Bilder in der Gallerie.

Stefan und Rebekka

Eine Sommerliche (Herbst-) Fahrt.

Tiefer Nebel über Mittelland, aber Traumsicht auf die Alpenkette, das war am 31. Juli 2010

Stefan Zeberli und sein Team gewinnt die Ballontrophy in Luxemburg

Vom Mittwoch 21. Juli bis Sonntag 25. Juli 2010 haben sich 34 Ballonpiloten aus 14 Länder zur traditionellen Wettfahrt um die LUXGSM Balloon Trophy getroffen.

Pizzaschmaus in Schlatt bei Tanja und Pascal

Die Party ist eröffnet. Pascal Begrüsst die Gäste und füllt die Gläser

Pascal begrüsst die Gäste

Stefan wird das was?

Köbi beim Teigauswallen

mmhh das wird eine suuuper Pizza mit diesen Zutaten

Stefan Zeberli ist auch 2010 wieder Schweizermeister im Heissluftballonfahren

Das Team um Stefan Zeberli siegte an den Schweizermeisterschaften im Heissluftballonfahren in Grenchen mit rund 2500 Punkten Vorsprung. Stefan war den Konkurenten von Anfang an überlegen und baute seinen Vorsprung laufend aus.

Die Ballonsportgruppe Mostindien gratuliert Stefan und dem ganzen Team für diese super Leistung. Seit 10 Jahren kommt der Schweizermeister aus der Ballonsportgruppe Mostindien.

die drei besten Piloten

Stefan Zeberli auf Siegeskurs

An den Schweizermeisterschaften im Heissluftballonfahren in Grenchen zeichnet sich der dritte Sieg in Folge für das Team Zeberli ab. Heute Samstag Morgen konnte Stefan Zeberli durch eine sensationelle Fahrt den Vorsprung auf den Zweitplatzierten auf rund 3000 Punkte ausbauen. Das sind die total mögliche Punktzahl von 3 Aufgaben. Das bedeutet, dass Stefan 3 Aufgaben auslassen könnte, und immer noch gewinnen würde. Ein Vorsprung der kaum mehr einzuholen ist. Auf den Plätzen 2 - 4 ist ein spannendes Kopf an Kopf Rennen zwischen 3 Berner Teams im Gang.

Seiten

RSS-Feeds abonnieren